Mein Mann Gert, ich und unsere beiden Töchter, Maja und Julia, zogen vor 30 Jahren in unser neues Haus im kleinen Dorf Scharnebeck bei Lüneburg. Wir wollten unbedingt einen Hund als Familienbegleitung haben. Als erstes kam ein Schäferschnauz zu uns, der sich nur durch einen langen Kinnbart von einem reinrassigen Schäferhund unterschied. 15 Jahre war Asta bei uns. Danach kam ein Altdeutscher Schäferhund in unsere Familie und unsere jüngste Tochter übernahm die Schutzhunde-Ausbildung. Nach 8 Jahren starb unsere heiß geliebte Jette. Nun wollten wir nach all dem Kummer keinen Hund mehr....und wenn..., dann nur nach den Ferien,... keinen Hund mit langen Haaren... und auch nicht mehr so groß sollte er sein

Eine Nachbarin hatte eine Golden Retriever-Hündin in Pflege, die eine neue Familie suchte. Wir wollten keinen gebrauchten Hund, haben sie uns aber mal angesehen und sind mit ihr spazieren gegangen.........
Diese Hündin, Gentle Golden Aylin, war ein wunderbares Familiemitglied.
Wir sind viel mit ihr gewandert und haben oft Urlaub mit ihr in Dänemark gemacht.

Golden Retriever sind die nettesten Hunde, so führig und sanft. Wir haben sie sehr geliebt. Als Aylin 11 Jahre alt war, nahmen wir einen Welpen, eine Golden Hündin, Schlottes Hummel, genannt Janne auf. Unsere Aylin wurde noch einmal jung mit dem Welpen.

Mit 13 Jahren ist auch sie von uns gegangen.

Mit unserer Janne, wiederum ein Familienhund, habe ich erst Welpentraining gemacht und bin so nach und nach in die Dummy-Arbeit hereingerutscht, die uns beiden unheimlich viel Spaß macht.
Letztes Jahr haben wir wieder einen zweiten Hund dazu genommen, Schlottes Ice-T, genannt Jonas. Er kam auch als Welpe zu uns. Mein Mann ging mit ihm zur Welpenschule
und steigt jetzt auch in die Dummy-Arbeit mit ihm ein.

Unsere beiden Töchter wohnen mit ihren Familien in unserem Ort und so haben unsere
beiden Hunde, Janne und Jonas, auch viel Kontakt zu unseren 4 Enkelkindern und deren Freunden.

Wir hätten nie gedacht, wie nahe uns Hunde dieser Rasse sind und welche Freude wir mit unseren Golden haben würden.
Ob Familienhund oder Dummy-Arbeit, es ist ein Erlebnis!